Europa ist mehr als ....?

Europäische Schlagzeilen

"CEuSmachtSchule" motiviert den Blick nach vorn zu richten. Hier werden aktuelle Kontroversen um zukünftige Entwicklungen Europas und der Europäischen Union aufgegriffen, vorgestellt, diskutiert und kommentiert. Zu finden sind hier Beiträge von Schüler_innen, Studierenden und Kolleg_innen - Neue sind jederzeit herzlich willkommen.

Wir beginnen die Zukunftswerkstatt mit einer Auseinandersetzung zu den öffentlichen EU-Kontroversen zwischen Daniel Cohn-Bendit und Gay Verhofstadt, Robert Menasse, Ulrich Beck und Bernd Ulrich. Sich auf diese Autoren beziehend, setzen sich Studierende mit der Zukunft Europas in essayistischer Form auseinander. Die Arbeiten Studierender zum Thema "Europas Zukunft in der Vergangenheit" blicken zunächst in die Geschichte Europas zurück, um daraus ableitend daran zu erinnern, worin ursprünglich der Einigungsgedanke bestand.

Wir wollen ins Gespräch kommen über Wünsche und Anforderungen an eine demokratische Union, die das Konzept der Bürger_innenschaft nicht nur zum Ziel hat, sondern diese auch lebbar macht. Welche Bedingungen müssen hierfür erfüllt sein, welche Fehlentwicklungen sind zu korrigieren und zukünftig zu vermeiden. Wie können wir uns einbringen in demokratische Entscheidungsprozesse, um eine lebendige europäische Demokratie zu verwirklichen. In der Zukunftswerkstatt können und sollen Ideen ihren Raum finden ohne begrenzende Scheuklappen und Sachzwänge.